Gut – Besser – Unmöglich?

Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt, wird das Mögliche nie erreichen.
(Max Eyth)

Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur wenn man es für möglich befindet.
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Manchmal denke ich bereits vor dem Frühstück an sechs unmögliche Dinge.
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Alice: „Glaubst du, ich habe den Verstand verloren?“
Vater: „Ich fürchte, ja. Du bist übergeschnappt, hast eine Meise, bist nicht ganz bei Sinnen. Aber weißt du was? Das macht die Besten aus!
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Der Dummkopf beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise mit der Gegenwart.
(Nicolas Chamfort)

Merken

Merken

Merken