Gut – Besser – Unmöglich?

Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt, wird das Mögliche nie erreichen.
(Max Eyth)

Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur wenn man es für möglich befindet.
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Manchmal denke ich bereits vor dem Frühstück an sechs unmögliche Dinge.
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Alice: „Glaubst du, ich habe den Verstand verloren?“
Vater: „Ich fürchte, ja. Du bist übergeschnappt, hast eine Meise, bist nicht ganz bei Sinnen. Aber weißt du was? Das macht die Besten aus!
(Aus: Alice im Wunderland “Hinter den Spiegeln”)

Der Dummkopf beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise mit der Gegenwart.
(Nicolas Chamfort)

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar