Archive of ‘leben’ category

Ode an die Mutter

Ode Mama

Liebe Mama,

als ich einmal gefragt wurde, wer mein Vorbild ist, da nannte ich nicht etwa eine Politikerin, Wissenschaftlerin oder Prominente. Ich sagte: „Meine Mutter“. Warum ich das meine, das möchte ich dir gerne heute zu deinem 57. Geburtstag sagen:

(mehr …)

Exclusive Problems

Hungernde in Äthiopien (Foto: Flickr.com/subcomandanta CC BY-NC-SA

Und plötzlich habe ich das Gefühl es gibt zwei Zeitzonen und ich bin von halb sieben morgens bis halb neun abends fremdgesteuert. In einem Land jenseits meiner Zeit, in dem es nicht mehr darum geht, was ich will.

Es gibt keine Entscheidungen mehr wie: Heute lese ich mal noch eine halbe Stunde im Bett. Oder: Heute gehe ich sofort duschen und dann raus. Das fehlt mir sehr. Wenn dann abends die Kleine schläft und ich die Zeiteinteilung wieder bestimmen kann, schaffe ich kaum mehr als …

(mehr …)

1 2